ProSiebenMXX: Wo Männer ihrem Instinkt folgen sollen

Sex sells, sagt man. Und die Damen vom horizontalen Gewerbe werden das bestätigen können. Ob allerdings auch anderes Gewerbe, wo der Sex in der Werbung stattfindet, bestätigen kann , dass der werbliche Sex die kommerziellen Mittel heiligt, sei mal dahingestellt. Denn nicht alles, was zwei Handbreit unterm Nabel wirkt, wirkt auch beim Abverkauf einer Ware oder Dienstleistung – vom eingangs erwähnten Fremdenverkehrsgewerbe mal abgesehen.

Auch ProSiebenMAXX hat kürzlich Sex in seiner Werbung eingesetzt. Allerdings sportlich, denn es ging um Beach Volleyball – wenn Ihr Euch das Sujet bitte mal anschauen wollt!

Natürlich hat diese Werbung nichts mit Sex zu tun, werdet Ihr sagen, denn es handelt sich hier schließlich um eine Sportlerin in der üblichen Sportbekleidung einer jungen Frau, die gerade Beach Volleyball spielt. Und auch Schwimmerinnen stehen ja nicht in langen Röcken auf dem Startblock. Allerdings ist da noch etwas…

…und zwar die Aufforderung von ProSiebenMAXX in der Anzeige und also lautend: „Follow your instinct“! Und wenn Alfons das tut, dann denkt der Spießer beim Anblick des Sujets nicht unbedingt an Beach Volleyball.

 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 20. August 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.