Mit läufiger Werbung auf den Hund gekommen: RWE

Das legendärste Auto, das jemals in Deutschland gebaut worden ist, das war der „Käfer“ von Volkswagen. Auch die Werbung dafür ist in den 60er Jahren zur Legende geworden: „Er läuft und läuft und läuft…“

Und nun läuft die Werbung weiter. Beim Stromversorgern RWE, wo der Strom läuft „und läuft und läuft und läuft“. Darunter erkennen wir eine Hündin, die offensichtlich in die Windkraft gekommen ist und nicht gegen den Strom läuft. Vermutlich, weil sie nicht läufig ist.

Wie schrieb doch dermaleinst der berühmte Dichter Nebel in seinem Werk mit dem Titel: „Beiläufigkeiten“? Er schrieb: „Mit Plagiaten kommt der Werber läufig auf den Hund.“

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 16. Juni 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.