Ein Kommentar, der den Spießer auf Papier erreicht hat

Mit diesem Blog schreibt Spießer Alfons seinen 50. Jahrgang, von dem die ersten 49 Jahre noch nach der Methode Gutenberg erschienen sind, nämlich auf Papier. Da konnten die Leser dann Briefe schreiben, wenn ihnen etwas missfallen hat, oder Lob spenden, wenn die Worte des Spießers sie befriedigt hatten. Nun aber, wo die Message von Spießer Alfons online per Blog kommt, ist das Kommentieren durch die Lesergemeinde sehr einfach geworden. ;–)

Ein Kommentar, der zu keinen speziellen Thema verfasst wurde, sondern der Spießer Alfons als „Gesamtpaket“ betrifft, ist  auf Papier eingetroffen, und zwar in seinem Briefkasten neben der Haustür. Und weil dieser Kommentar den Spießer ganz besonders geehrt und genauso erfreut hat, stellt Alfons die Worte von Prof. Dr. Stephan H. Passon von der Fachhochschule Dortmund hiermit online, damit sie nicht nur in Ahrensburg zu lesen sind, sondern Verbreitung finden in der spießigen Lesergemeinde und auch diejenigen erreichen, die „Spießer Alfons“ an dieser Stelle neu entdeckt haben:

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 10. Februar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.