An der Ostsee: Branding vor der Brandung

Alfons saß in einem Restaurant am Strande der Ostsee. Und während des Speisens legte sich ein Lächeln um die Lippen des Spießers, Nicht nur, weil der Fisch an der Küste besonders lecker geschmeckt hat, sondern weil Alfons beim Trinken der einen Cola an eine andere Cola erinnert wurde, die er nicht getrunken hat.

Zur Aufklärung der spießigen Lesergemeinde: Spießer Alfons hatte eine Cola Zero bestellt, bekam eine Cola light, und diese wurde serviert in einem Glas von afri-Cola – wenn Ihr bitte mal einen Seitenblick auf das nebenstehende Corpus Delicti werfen wollt!

Beim Cappuccino mit Käsetorte stand auf der Tasse „Alfredo“ und auf der Serviette J. J. Darboven. Das allerdings ist korrekt, denn der Espresso Alfredo kommt von Darboven. 🙂

 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 30. August 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.