Leserkommentare für den HORIZONT-Chefredakteur Uwe Vorkötter, der die Kolumne „Spießer Alfons“ eingestellt hat mit der Begründung, dass Print in seinem gedruckten Blatt an Bedeutung verloren habe

Ob HORIZONT, die Zeitung für „Marketing, Werbung und Medien“ in Zukunft noch Anzeigen drucken wird, weiß Spießer Alfons nicht. Er weiß aber, dass Printwerbung – ob Anzeigen oder Plakate – für die Redaktion an Bedeutung verloren haben, so Chefredakteur Dr. Uwe Vorkötter. Dass ausgerechnet ein Print-Werberträger sich von Print mehr oder weniger entfernen will, spricht Bände. Und hier kommentieren ein paar Leser die Einstellung der Kolumne von Spießer Alfons in HORIZONT:

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am 5. Januar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.